NATURBOOSTER FÜR UNSERE GESUNDHEIT

ZISTROSE UND KATZENKRALLE

Zistrose und Katzenkralle – zwei Heilpflanzen die, in Zeiten wie diesen, wichtiger sind denn je. Sie sind nicht nur eine wahre Geheimwaffe für die Gesundheit – sie haben auch eine lange Geschichte.

ZISTROSE – DEN GÖTTERN SEI DANK

Über die Heilwirkung der Zistrose haben sich schon die griechischen Göttinnen und der kriegerische Ares gestritten. Die Göttinnen waren der Auffassung, die Pflanze soll verschönern, der Krieger beanspruchte die Pflanze als Heilmittel bei Wunden. Beide behielten recht – denn die Pflanze wirkt verschönernd und wundheilend zugleich.

Aber die Zistrose, welche vorwiegend im Mittelmeergebiet beheimatet ist, hat nicht nur diese beiden Eigenschaften – sie ist nämlich ein wahres Allroundtalent.

ALLROUNDTALENT ZISTROSE – 5 Gründe:

  • sie ist ein absoluter Gesundheitsbooster bei Erkältung und Grippe – sowohl präventiv als auch akut
  • sie wird gerne bei Hauterkrankungen eingesetzt – innerlich und äußerlich
  • sie ist ein wahrer Pilzfeind und somit ein echtes Geschenk bei Candida
  • sie wirkt hervorragend bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum und tötet Bakterien ab
  • sie schleust Schwermetalle aus dem Körper aus

KATZENKRALLE – ANTIVIRALES KRÄUTERWUNDER

Aber auch die Katzenkralle ist nicht zu unterschätzen – denn so wie die Katze ihre Krallen ausfährt, um sich vor dem Feind zu schützen, so bietet die heilige Pflanze Schutz vor Krankheiten.

Seit Jahrtausenden wird die Katzenkralle bereits bei den Indianern als Heilpflanze eingesetzt. Jedoch erst in den 60er Jahren hat ein österreichischer Journalist, bei einer Bergexpedition, die Katzenkralle und ihre Heilwirkung kennengelernt. Nach 1974 konnte die Pflanze, nachdem die Medizinmänner den Wuchsort verrieten, identifiziert werden. Mittlerweile ist die Katzenkralle in Österreich als Heilpflanze eingestuft.

Leider wird diese kraftvolle Pflanze noch viel zu sehr unterschätzt – denn genau in Zeiten wie diesen, ist sie eines der wichtigsten Präventionsmittel, um den Körper zu stärken und zu schützen.

SCHÜTZE DICH MIT KATZENKRALLE – 5 Gründe:

  • sie greift regulierend in das Immunsystem ein
  • sie hat die Fähigkeit Zellen zu regenerieren und neue Zellen aufzubauen
  • sie stärkt die Abwehrkräfte und darf somit in keiner Haus- und Reiseapotheke fehlen
  • sie ist besonders erfolgreich in der Rheumatherapie
  • sie zählt zu den Pflanzen mit dem größten antiviralen Potenzial

Unsere Autorin

MARION BUDOVINSKY

Dipl. Ernärungstrainerin

Dipl. TEM Praktikerin

geprüfte Präventologin®

Verrückt, vielseitig, ehrgeizig, anpassungsfähig, chaotisch, risikofreudig, lustig und ein absoluter Gesundheitsfreak.

Meine große Leidenschaft ist die gesunde Ernährung. Meine zahlreichen Ausbildungen haben mich in die pflanzliche Kost und die Welt der Vitalpilze und Heilpflanzen geführt. Aufgrund meiner Leidenschaft zur gesunden Küche, habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: ich bin in einem oberösterreichischen Unternehmen für die gesunde Küche der Mitarbeiter zuständig und gebe seit über 6 Jahren vegane Kochworkshops. Langeweile ist das Schlimmste für mich, deshalb brauche ich in meinem Leben viel Abwechslung. Wenn ich nicht gerade den Kochlöffel schwinge, betätige ich mich als Eiskunstlauftrainerin von zwei Synchronteams, bespaße meine beiden Töchter (7 und 15), steige in eine Eisbad und verschlinge Bücher zum Thema Gesundheit.