VALENTINSTAG-DESSERT

ES IST WAS ES IST…. SAGT DIE LIEBE

mütterliche Liebe
leidenschaftliche Liebe
geschwisterliche Liebe
freundschaftliche Liebe

Es gibt unglaubliche viele Facetten – doch es ist immer Liebe. Sie öffnet das Herz. Verbindet uns. Regt Glückshormone aus. Lässt uns für einander da sein.
Nicht ohne Grund ist die Liebe mit ihrer Heilwirkung die stärkste Kraft im Universum. Speziell in Zeiten wie diesen, ist die Liebe, die Freundschaft und der respektvolle Umgang von noch größerer Bedeutung.

Der 14. Februar, Valentinstag, ist für viele nur eine Erfindung der Floristen und Pralinenproduzenten. Was irgendwo stimmt, denn eigentlich sollten wir unseren Liebsten doch das ganze Jahr über zeigen, was sie uns bedeuten. Im Alltag sieht das aber meistens anders aus. Zwischen Arbeit, Haushalt, Kindern, Freizeitstress und all den täglichen Todo’s kommt dies dann doch oftmals zu kurz

So gesehen, ist es vielleicht gar nicht mal so schlecht, sich an solch einem Tag gegenseitig ganz bewusst daran zu erinnern!
Dazu sind nicht einmal materielle Geschenke nötig. Es genügt oft eine ehrlich gemeinte Botschaft, besondere Zeit füreinander oder auch ein leckeres Essen – denn die Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen!

Darum haben wir hier eine kleine Anregung, die ganz leicht für Klein und Groß, Alt und Jung zuzubereiten ist! Eine gute Gelegenheit, sich gegenseitig zu verwöhnen und gemeinsam zu genießen

Zutaten Bananen Schoko Traum mit Beerenspiegel (für ca. 4 Personen)

2 Avocados
3 Bananen
6 EL Kakao
5 EL Ahornsirup
350 g Beeren

Zubereitung👩‍🍳

Die Avocados mit den Bananen, dem Kakao und mit 2 EL Ahornsirup pürieren – dann mit der Cuisine strecken, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Für den Beerenspiegel 250 g Beeren mit 2-3 EL Ahornsirup pürieren, anschließend nach Belieben durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Die restlichen Beeren (100 g) untermischen.

Unsere Rezeptgeberin

Marion Budovinsky

Dipl. Ernärungstrainerin

Dipl. TEM Praktikerin

geprüfte Präventologin®

Verrückt, vielseitig, ehrgeizig, anpassungsfähig, chaotisch, risikofreudig, lustig und ein absoluter Gesundheitsfreak.

Meine große Leidenschaft ist die gesunde Ernährung. Meine zahlreichen Ausbildungen haben mich in die pflanzliche Kost und die Welt der Vitalpilze und Heilpflanzen geführt. Aufgrund meiner Leidenschaft zur gesunden Küche, habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht: ich bin in einem oberösterreichischen Unternehmen für die gesunde Küche der Mitarbeiter zuständig und gebe seit über 6 Jahren vegane Kochworkshops. Langeweile ist das Schlimmste für mich, deshalb brauche ich in meinem Leben viel Abwechslung. Wenn ich nicht gerade den Kochlöffel schwinge, betätige ich mich als Eiskunstlauftrainerin von zwei Synchronteams, bespaße meine beiden Töchter (7 und 15), steige in eine Eisbad und verschlinge Bücher zum Thema Gesundheit.