EVA NEVINOVA IMMUNSYSTEM STÄRKEN GERADE JETZT

EVA NEVINOVA – IN MEINER WELT DREHT SICH ALLES UM GESUNDHEIT

 

Und das nicht nur, weil ich die Tochter einer Apothekerin bin. Ich bin ganz einfach „süchtig“ nach möglichst viel Wissen um dieses Geschenk, das es zu erhalten gilt. Also hab ich ein umfassendes Ausbildungsprogramm absolviert.

Als Psychologin,Biohackerin, Personal-Trainerin und Gesundheitscoach bringe ich nun Menschen mental, emotional und körperlich in Bewegung, damit sie selbstbewusst, körperbewusst und gesund leben.

Ich verfüge über ein breites Spektrum an wissenschaftlichen Methoden und praktischen Erfahrungen und coache ganzheitlich und individuell.

 

Daher ist es mir auch wichtig, ein paar wesentliche Anmerkungen zu „Corona“ zu machen -auch wenn Sie dieses Wort schon nicht mehr hören können. „Corona“ ist nun mal da und wird uns auch noch eine Weile beschäftigen. Es lohnt daher, sich mit dem Immunsystem etwas genauer zu beschäftigen:

Dieses lässt sich in TH1 und TH2 untergliedern, wobei ersteres das angeborene/zelluläre ist und zweiteres das humorale/erworbene. Tritt nun ein Virus auf, braucht es einen Gastgeber (uns). Es sucht sich eine passende Zelle aus und wächst und vermehrt sich mithilfe unseres Zellmaterials. Somit ist klar, dass die Reaktion auf einen Virus wie Corona immer eine zelluläre TH1 Immunreaktion ist.

Steckt man sich also mit diesem Virus an, ist ein starkes Immunsystem ungeheuer wichtig.

 

Je besser unser Immunsystem funktioniert, desto milder wird der Verlauf der Krankheit sein – folglich auch schneller vorbei sein.

Daher sollten wir verstärkt auf unsere Körperbarrieren achten, denn diese spielen eine zentrale Rolle für unser Immunsystem: Mund, Augen, Ohren, Darm, Lungen, Haut und Schleimhäute. Diese Barrieren reagieren sehr empfindlich auf unseren Lebensstil und Umwelteinflüsse. Darum sollten wir auch genau hier ansetzen:

 

Ernährung

Ein gut funktionierender Darm ist entscheidend für ein optimales Immunsystem. Die dafür richtigen Darmbakterien brauchen vor allem Fasern aus Gemüse und Obst, nicht aus Brot bzw. Getreide! Vermeiden Sie weitgehend Fleisch – Geflügel und Fisch können den Speiseplan ergänzen. Nicht mehr als 2 – 3 Mahlzeiten pro Tag – Intervall-Fasten ist ideal zur Zell-Regeneration.

Als Viren-Schützer funktionieren zudem:

  • Vitamin C (Orangen, Kohl, Spinat, Paprika)*
  • Vitamin A (Innereien wie z.B. Hühnerleber)*
  • Omega-3-Fettsäuren (Fisch, Leinöl, Algen)*
  • Vitamin D (fettreicher Fisch, Steinpilz, Shiitakepilze, Sonne!)*
  • Zink*
  • Selen*
  • L-Glutamin*
  • Lactoferrin*
  • Cordyseps Sinensis (Heilpilz)*
  • Reishi (Heilpilz)*
  • Schwefel NaC*
  • Süßholzwurzel (Glycyrrhizin )

 

Alle genannten Schützer lassen sich gut supplementieren.

 

Nahrungsergänzungen unterstützen den Körper mit wichtigen

Nährstoffen und Selbstheilungs-Unterstützern. Vital-Mischungen aus Heilkräutern und Naturpflanzen, verarbeitet in hochwertigstem, veganem Glycerin, können direkt über die Mundschleimhaut absorbiert werden. Mehr dazu finden Sie auf: www.betterforme.at

 

Heilkräuter und Naturpflanzen können so viel mehr

100 % naturreine Kräuter in veganem Glycerin